Fassadenimprägnierung

Niederschläge, Temperaturschwankungen und Kälteperioden beanspruchen ihre Hausfassade stark. Durch eindringende Feuchtigkeit verringert sich die Dämmwirkung von ihrer Fassade erheblich. (Bereits bei 4 % Wasseraufnahme um ca. 50 % !!! ) Um ihre Fassade dauerhaft zu schützen wird bei einer Fassadenimprägnierung eine farblose, UV-beständige Beschichtung aufgetragen, wodurch sich die Poren verschließen und das Wasser abperlt. Hierbei handelt es sich um einen Effekt, bei dem die Hauswand von innen weiter Feuchtigkeit abgeben kann und somit trocken bleibt.

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen?

Rufen Sie uns an:

04504 4770
04504 4144
Menü